Projekte Verkehrsplanung

Verkehrserschliessung Römerswil

Auf einer Parzelle in Römerswil werden mehrere neue Dienstleistungs- und Verkaufsgeschäfte geplant. SWISSTRAFFIC hat hierzu den verkehrstechnischen Bericht erstellt.

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Procimmo Verkehrsstudie

SWISSTRAFFIC hat den verkehrstechnischen Bericht für das bauliche Grossvorhaben, den Umbau eines Industriegeländes erstellt.

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

A9 Verkehrsmassnahmen

SWISSTRAFFIC ist für das Ausarbeitung der baulichen und betrieblichen Verkehrsmassnahmen im Rahmen mit dem Bau und der Schliessung des Vispertaltunnels zuständig. Dabei wurden mehrere Knoten (u.a. mit Lichtsignal) umgebaut. Mehr Infos im A9-Spezialinfo.

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Masterplan PAV Etoile Genf

SWISSTRAFFIC wurde zusammen mit Dupraz & Byrne Architekten im Rahmen eines internationalen Studienwettbewerbs als Sieger für die Neugestaltung des Genfer Quartiers mit 13ha auserkoren. SWISSTRAFFIC ist verantwortlich für die nachhaltige Planung der Verkehrsströme der Fussgänger, Velos, Autos, Güterverkehr samt Tramhaltestelle.

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Werkzeugkoffer Parkierung

SWISSTRAFFIC hat an der Ausarbeitung des Werkzeugkoffers für Gemeinden aktiv mit Energie Schweiz mitgearbeitet. (Energie Schweiz)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Neuer Autobahnanschluss A9 Lausanne

Das ASTRA hat die IG "Good Job" mit SWISSTRAFFIC als Verantwortlicher für Verkehr und Signalisation beauftragt, den neuen Autobahnanschluss Blécherette bei Lausanne vom Ausführungsprojekt bis zur Inbetriebnahme zu erstellen. Dabei plant SWISSTRAFFIC u.a. die sorgfältige Ausgestaltung des Hauptstrassennetzes mitsamt seiner vielen Knoten unter spezieller Berücksichtigung der Anforderungen von MIV und ÖV.

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Parkplatzkonzept und Reglement Bitsch

SWISSTRAFFIC hat das bestehende Parkplatz-Angebot analysiert und gestützt auf auf die lokalen Bedürfnisse optimiert und entsprechende Massnahmenvorschläge unterbreitet. Im Anschluss hat SWISSTRAFFIC das zugehörige Parkplatz-Reglement ausgearbeitet. (Gemeinde Bitsch)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Velo-Abstellplätze

Im Auftrag der SBB erarbeitet die SWISSTRAFFIC die neuen Standards und das Modulhandbuch für die Veloabstellplätze an den Schweizer Bahnhöfen.

Ihre Ansprechpersonen ->

Verkehrskonzept Gemeinde Susten

Analyse der Verkehrssituation in der Gemeinde, im Dorfzentrum und beim Bahnhof. Vorschläge von organisatorischen und betrieblichen Massnahmen. Gestaltungskonzept und Vorprojekt Begegnungszone Bahnhofsbereich.

Ihre Ansprechpersonen ->

Agglomerationsprogramm Fribourg

Jurymitglied und Experte für Verkehrsfragen in der Agglo Freiburg im Rahmen der Ausarbeitung des Agglo-Programms Siedlung & Verkehr. (2. Generation; Agglo Freiburg)

Ihre Ansprechpersonen ->

Gestaltungskonzept Verkehr A5

Analyse und Vorgabe der geometrischen Normalprofile für den UPlans zwischen Biel und Twann auf der A5; Berücksichtigung der Velofahrer. (ASTRA Filiale Estavayer-le-Lac)

Ihre Ansprechpersonen ->

Agglomerationsprogramm Brig-Visp-Naters

Ausarbeitung des Agglomerationsprogramms erster Generation für die Agglo Brig-Visp-Naters für den Bereich Siedlung & Verkehr: MIV, Velo + Parkierung, Fussgänger, ÖV-Erreichbarkeit. (Agglo Brig-Visp-Naters)

Ihre Ansprechpersonen ->

Einführung Ortsbus Visp

Konzept für die Einführung eines Ortsbusses in der Gemeinde Visp; Linienführung, Etappierung, Fahrgastprognosen, Kosten (Gemeinde Visp)

Ihre Ansprechpersonen ->

Betriebsanalyse Postautobahnhof Visp

Betriebshofübergreifende Planung rund um Visp; Grossräumige Betriebs-Analyse im Zusammenhang mit dem neuen NEAT-Vollknoten in Visp. (Postauto Schweiz AG)

Ihre Ansprechpersonen ->

Parkplatz-Bedarfsanalyse Bahnhof Visp

Parkplatzbedarf Parkhaus und Velos Bahnhof Visp im Rahmen des NEAT-Ausbaus. (SBB)

Ihre Ansprechpersonen ->

Tempo 30-Zone Varen

Einführung einer flächendeckenden Tempo 30-Zone in der Gemeinde: Gutachten, Kostenvoranschlag, Signalisations- und Markierungsplan, Ausschreibung, Bauleitung. (Gemeinde Varen)

Ihre Ansprechpersonen ->

Optimierung Ortsbus Saas-Fee

Optimierung Ortsbus-Linie (Fahrgastbefragung, Analyse der Einnahmen usw.) inkl. Ausschreibung. (Gemeinde Saas-Fee)

Ihre Ansprechpersonen ->

Strategiepapier NEAT

Strategiepapier (Chancen und Risiken) für diverse Gemeinden im Zusammenhang mit der Eröffnung des Lötschberg-Basistunnels im Hinblick auf Bevölkerungswachstums, Arbeitsplätze, Anbindung ÖV, Tourismus. (lötschental, Region Leuk, Region Westlich Raron, Gemeinde Grächen)

Ihre Ansprechpersonen ->

Bedürfnisnachweis Güterterminal Visp

Ermitteln heutigen und zukünftigen Güterströme im Zusammenhang mit der Eröffnung des Lötschberg Basis-Tunnels. Nachweis für den Nutzen eines neuen Güterterminals beim Bahnhof Visp. (MGB, SBB)

Ihre Ansprechpersonen ->

Kehricht-Entsorgungskonzept MGB

Ermitteln heutigen und zukünftigen Güterströme im Zusammenhang mit der Eröffnung des Lötschberg Basis-Tunnels. Nachweis für den Nutzen eines neuen Güterterminals beim Bahnhof Visp. (MGB, SBB)

Ihre Ansprechpersonen ->

Studie Parkplatz-Politik

Erhebung aller Parkplätze samt Ausstattung und Tarifierung. Darstellung auf einem Plan-Kataster. Konzept für eine angepasste Parkplatz-Politik samt neuer Tarifierung. (Agglomeration Brig-Visp-Naters)

Ihre Ansprechpersonen ->

Planung neuer Bus-Terminal

Konzept und Planung eines neuen Bus-Terminals in Visp von der Inselgestaltung, Signaletik bis hin zur Kunden-Information. (Postauto Schweiz AG)

Ihre Ansprechpersonen ->

Tempo 30-Zonen Baltschieder

Konzept, Planung und Umsetzung von Tempo 30-Zonen in der Gemeinde Baltschieder. Besondere Beachtung galt der Schulweg-Sicherheit. (Gemeinde Baltschieder)

Ihre Ansprechpersonen ->

Studie Bahnhof Zermatt

Konzept und Planung des neuen Bahnhofplatzes in Zermatt unter Einbezug von Gäste, Elektro-Taxis und Pferde-Kutschen. (MGB, Gemeinde Zermatt)

Ihre Ansprechpersonen ->

Fahrplanstudie Matterhorn Gotthard-Bahn

Studie zur Fahrplan-Optimierung der Matterhorn Gotthard-Bahn auf der Strecke zwischen Zermatt und Disentis inkl. Abstecher auf Göschenen. (MGB)

Ihre Ansprechpersonen ->

ÖV-Studie Kanton Wallis

Studie für eine neue ÖV-Politik im Kanton Wallis. Erfassen des heutigen Zustands mit Prognosen. (Kanton Wallis)

Ihre Ansprechpersonen ->

Güterverkehrs-Studie

Studie für einen neuen Güterverkehrs-Terminal im Eingang von Saas-Fee unter Berücksichtung der lokalen Bedingungen (Elektro, Tourismus). (Gemeinde Saas-Fee)

Ihre Ansprechpersonen ->

Modernes Verkehrskonzept Saas-Fee

Ausarbeitung eines modernen Verkehrskonzepts in Zusammenarbeit mit der örtlichen Verkehrskommission unter Berücksichtung der lokalen Bedingungen (Elektro, Tourismus, Schnee, Bergbahnen etc.). (Gemeinde Saas-Fee)

Ihre Ansprechpersonen ->

Machbarkeitsstudie Schräglift

Potenzial- und Machbarkeitsstudie für eine neue Schräglift-Verbindung im Tourismusort Bettmeralp. Ausarbeitung eines Finanzierungs-Konzepts. (Gemeinde Betten-Bettmeralp)

Ihre Ansprechpersonen ->

Standortevaluation Spital Oberwallis

Studie zur Standort-Evaluation des geeignetsten Standorts für ein Regionalspital im Oberwallis. (Spital Oberwallis)

Ihre Ansprechpersonen ->

Studie Ausgestaltung Bahnhof Visp

Studie für die Ausgestaltung des neuen Bahnhofs Visp im Rahmen der NEAT und des Lötschberg Basistunnels. (Gemeinde Visp, SBB)

Ihre Ansprechpersonen ->

Tempo 30-Zonen Gemeinde Täsch

Studie für die Einführung von diversen Tempo 30-Zonen. auf dem gesamten Gemeinde-Gebiet inkl. Ausschreibung und Ausführung. (Gemeinde Täsch)

Ihre Ansprechpersonen ->

Verkehrskonzept Gemeinde Turtmann

Ausarbeiten eines Verkehrskonzept über die gesamten Gemeinde einschliesslich Parkplätze, Tempo 30 etc. (Gemeinde Turtmann)

Ihre Ansprechpersonen ->

Neues ÖV-Verkehrsmittel Val d'Isere

Studie zur Evaluation eines neuen Transportmittels für den öffentlichen Verkehr in einer grossen Tourismus-Station unter Berücksichtigung von saisonal abhängigen Personenschwankungen und der Witterung, wie Kälte und Schnee. (Gemeinde Val d'Isere, MGB)

Ihre Ansprechpersonen ->

Geschwindigkeits-Kontrollanlagen

Studie zur Evaluation der Auswirkungen von Geschwindigkeits-Kontrollanlagen auf Verkehrsablauf und Verkehrssicherheit auf Autobahnen. (ASTRA)

Ihre Ansprechpersonen ->

Baden Verkehrsmessung

Für die Stadt Baden sind wir daran eine Verkehrsstudie durchzuführen. In dieser Studie geht es um die Verkehrmessung Schartenstrasse. Die Erhebung findet während zwei Monaten statt.

Ihre Ansprechpersonen ->

VS 5 RSA Oberwallis Brig

Für den Kanton Wallis haben wir Verkehrssicherheitsaudits erarbeitet. Dies für folgende Projekte:

-Strassensanierung mit Trottoir Noyerstrasse

-Strassensanierung Durchfahrt "Hasol"

-Strassenausbau Schlussilachra

-NG30 Lichtenstrasse Leukerbad

-Neubau Trottoir Burketen

Ihre Ansprechpersonen ->

Pully PPP Lausanne

SWISSTRAFFIC hat für die Stadt Pully die Sanierung der Fussgängerwege an der Kreuzung Pierraz-Portay vorgenommen.

Ihre Ansprechpersonen ->

BL RSA Seltisbergerstrasse Liestal

SWISSTRAFFIC hat für den Kanton Wallis eine Neuauflage des Road Safety Audits (RSA) der Seltisberger- und der Burgstrasse in Liestal durchgeführt. Die neue Variante wurde mit der ursprünglichen Variante verglichen.

Ihre Ansprechpersonen ->

FR RSA Route de Moncor

SWISSTRAFFIC hat den Auftrag vom Kanton Fribourg erhalten, das RSA gemäss der Norm VSS SN 641 722 an der Route de Moncor in Villars-sur-Glâne durchzuführen.

Ihre Ansprechpersonen ->

Sicherheitsanalyse Route de la Glâne, Villars-sur-Glâne

Sicherheitsanalyse für die Route de la Glâne in Villars-sur-Glâne.

Ihre Ansprechpersonen ->

Ostaargauer Strassenentwicklung OASE

SWISSTRAFFIC ist der Fachplaner Verkehr für die Erstellung der Macharkeitsstudie zur Vertiefungsstudie Kantonsstrassenetz Los 1 Brugg.

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->